6.500,- Euro für die Hospiz Stiftung Rotary Rodgau vom Earl Grey Golf & Country Club Rodgau e.V.

Bereits zum 13. mal organisierte der Earl Grey Golf & Country Club Rodgau e.V. die Rodgauer Golf-Stadtmeisterschaft. Die Teilnehmenden des Golfturniers, unter anderem auch 5 Vertreter des Rotary Club Rodgau, spielen neben dem eigenen Erfolg vor allem für andere. Der Erlös dieses Benefiz-Turniers bleibt in Rodgau und genau das macht den besonderen Charme dieser Veranstaltung aus.

Golfpark Rosenhof, Niedernberg

Höhepunkt neben den Siegerehrungen und der gro0en Tombola war die Überreichung der Spenden an die vier begünstigten Rodgauer Organisationen. Mit insgesamt 26.000 Euro in diesem Jahr konnte der Earl-Grey-Golf-Club die Gesamt-Ausschüttung an Spenden in den letzten 13 Jahren auf nunmehr 366.000 Euro erhöhen. Unter begeisterndem Applaus der ca. 120 Abendgäste nahmen mit großer Dankbarkeit die Vertreter der Hospizstiftung Rotary Rodgau, der Friedrich-Bodelschwingh-Schule, Tante Emma Rodgau e.V.“, und des Vereins „Gemeinsam mit Behinderten“ die Spendenschecks über jeweils 6.500 Euro entgegen. Mit großem Lob wurden die „Earls“ von dem Schirmherrn Jürgen Hoffmann und allen Gästen der Abendveranstaltung für deren Einsatz zur Austragung dieser gelungene Charity-Veranstaltung bedacht. Dieser Dank gilt selbstverständlich auch allen Sponsoren, regionalen Firmen und Freunden, die dieses Turnier durch großzügige Spenden mit ermöglichen und somit zum finanziellen Erfolg dieser Rodgauer Veranstaltung beitragen.

Stellvertretend für die Hospiz Stiftung Rotary Rodgau und den Rotary Club Rodgau, bedankte sich der Vorsitzende der Hospiz Stiftung, Dr. Nikos Stergiou, bei allen Mitspielern und den Organisatoren für einen wundervollen Tag.

Toll gemacht, ihr Earls!