Tage der offenen Tür im Hospiz am Wasserturm

Über 2.000 Besucher nahmen am vergangenen Wochenende trotz teilweise strömenden Regen die Gelegenheit wahr, das Hospiz am Wasserturm an den Tagen der offenen Tür zu besichtigen. Nur 10 Monate nach dem ersten Spatenstich ist das Hospiz so gut wie fertig. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Veranstaltungszelt des Restaurants Wolfschlucht galt der Dank neben allen Beteiligten des Hospizes auch wieder den zahlreichen Spendern. Schecks in Höhe von rund 100.000 Euro wurden übergeben.

Nach der Feierstunde führten Mitglieder des Rotary Club Rodgau und der Hospiz Stiftung Rotary Rodgau sowie das zukünftige Hospizteam um die Leiterin Christina Dölle durch die Räume und beantworteten alle aufkommenden Fragen.